Nationale Volksarme Objekt – Truppenübungsplatz Nochten

Bärwalde, Deutschland

Beitragsbild

Beschreibung

Das NVA-Objekt in Bärwalde ist eine nie bezogene Kaserne, welche dem Truppenübungsplatz Nochten zugedacht war. Das genaue Baudatum ist nicht bekannt, jedoch muss die Fertigstellung in den Zeitraum der politischen Wende gefallen sein, womit der Verwendungszweck entfiel. 1

Das ursprünglich umzäunte Gelände besteht einem Kontrolldurchlass mit Wachgebäude, zwei Unterkunftsgebäude mit zwei Stockwerken, ein Plattenbau mit vier Stockwerken, Garagen, Werkstätten, Heizhaus sowie Ver- und Entsorgungsgebäude. 1

Das Gelände ging nach der Wende kurz an die Bundeswehr, welches es jedoch der Treuhand übergab, welche es wiederum in die Hand der Gemeinden zurück übertrug. 2002 wurde das Gelände veräußert. Seit dem geschah nichts. Aktuell ist der Abriss angedacht. 1

Kommentare

0 Kommentare

Hinterlasse einen Kommentar

An der Diskussion beteiligen?
Hinterlasse uns deinen Kommentar!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

= Quelle ist auf eine externe Webseite verlinkt. Es gilt der Haftungsausschluss .