Webseiten-Update 2.1

Keine Cookies – Mehr Sicherheit – Bessere Optik

Startseite

Beschreibung

Beim bearbeiten und hinzufügen von neuen Artikeln fielen mir immer wieder ein paar unschöne Ansichten und Fehler auf. Deswegen folgen heute keine neuen Einträge, sondern ein paar Webseite Optimierungen. Ich denke, sie werden dir dennoch zusagen.

Auf dem Titelbild oben sieht man die erste Änderung, die zu mehr Transparenz verhelfen soll. So ist der Abschnitt Impressum, Datenschutz und Haftungsausschluss nun am unteren Bildrand zu sehen. So weis man bei Ankunft auf der Webseite, wo sich diese Dinge befinden. Die Seite ist jetzt auch für die Mobile Ansicht angepasst und „responsive“.

Ebenso werden keine Cookies gesetzt. Deswegen erscheint auch nicht die sonst obligatorische „Cookie Consent“-Leiste, wo man in der Regel zustimmen muss. Da es keine Cookies gibt, gibt es auch keine Leiste. Natürlich könnte ich dennoch eine einblenden die genau darauf hinweist, aber ich müsste einen Cookie speichern lassen, indem steht, dass du diese Information gelesen hast. Sonst würde diese Leiste immer wieder erscheinen. Die Webseite ist zudem verschlüsselt.

Zudem habe ich jetzt bei der „Reichweiten-Messung“ auf Statify umgesattelt. Dieses Plugin kommt ebenso ohne Cookies und Co aus. Mir genügen die rudimentären Informationen. Der Blog ist nach wie vor mein Hobby. Ob ihn nun einer ließt oder nicht:)-. Hier ein Ausschnitt aus der Beschreibung:

Auch der Datenschutzhinweis beim Versenden einer Nachricht wurde etwas angepasst. Es wirkt trotzdem etwas blechern. Der muss ich sicher noch einmal ran.

Die E-Mail-Adresse ist jetzt ein Muss-Feld. Denn ohne diese, kann ich schlecht antworten.

Zu den weiteren optischen Änderungen:

Die „Über“ Seite hat nun einen pulsierenden Pfeil, der Zeigt, dass es unten weiter geht. Hier nur leicht zu sehen, am Helm.

Der Blog ist nun geradliniger sortiert, die Felder haben Vertikal nun immer die selbe Höhe. Die Beiträge sind nun nach Datum sortiert.

Die Datenbank hat nun, neben der etwas helleren Ansicht einen Filter bekommen, bei welchem man nach der Objekt-Kategorie filtern kann. Wenn man z.B. nur auf Militärisches steht, dann drückt man entsprechend auf Militär. Es werden dann nur noch diese Objekte angezeigt. Die Sortierung erfolgt ab sofort nach Datum, so sieht man gleich, ob es etwas neues gibt.
In den Datenbank Einträgen wird nun am linken und rechten Rand ein blasser Pfeil angezeigt. Hier kann man schnell zum nächsten Beitrag wechseln, ohne erst in die Datenbank Übersicht gehen zu müssen (sichtbar z.B. im letzten Bild).

Externe Links werden nun automatisch in einem neuen Tab/Fenster geöffnet. So erkennt man scheller, wenn es extern weiter geht. Auch ist im Link der Modus „Noopener“ hinterlegt, welches mehr Sicherheit bietet.

Ansonsten gab es noch kleinere Dinge wie eine frische PHP Version, diverse Bugfixes, angepasste Schriftarten und Größen. Die Link Struktur ist nun lese und errinnerungsfreudiger gestaltet. Vorher waren es nur zahlen in einem Code.

Kommentare

0 Kommentare

Hinterlasse einen Kommentar

An der Diskussion beteiligen?
Hinterlasse uns deinen Kommentar!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.